Du willst mit einem tollen, selbstgemachten Kostüm auf das ÄGYPTEN SOLA?

Hier sind Möglichkeiten, wie du dir ein Kostüm selber machen kannst.

  1. Für ein selbst genähtes Kostüm brauchst du:
    1. Ein Stück Stoff,
    2. Ein Maßband,
    3. Faden,
    4. Nadel oder Nähmaschine und
    5. Ein Band, einen Streifen Stoff oder einen Gürtel
  2. Miss zuerst von deiner Schulter bis zu dem Punkt an deinem Bein, wo das Kleid enden soll. Das ist die Länge. Strecke deine Arme waagerecht zu den Seiten aus und lass jemanden von einem Ellenbogen zum anderen messen. Rechne dazu noch einmal 20cm. Das ist die Breite. Wenn du einen kleinen Bauch hast, oder lieber lange Ärmel haben möchtest, dann miss statt von Schulter zu Schulter von einem Handgelenk zum anderen.
  3. Miss jetzt deinen Stoff aus. Er muss 2x so lang wie die Länge und 1x so breit wie die Breite sein, die du ausgemessen hast. Dann faltest du ihn der Länge nach so, dass die schöne Seite, die später außen sein soll, innen liegt.
  4. Jetzt schneide an der zusammengefalteten Seite ein Loch aus, durch das dein Kopf passt (nicht zu groß, sonst rutscht dein Kleid später von den Schultern).
  5. Jetzt nähst du dein Kleid an beiden Seiten zu. Lasse oben aber jeweils mindestens 30cm offen. Das sind deine Ärmellöcher.
  6. Jetzt drehst du alles einmal um, so dass die schöne Seite des Stoffes wieder außen ist – fertig ist dein Kleid! Jetzt kannst du dein Kostüm noch verzieren wie du möchtest – mit einem Gürtel, einem Haarband, einem Kopftuch, Armbändern usw.